Erstbehandlung

Bitte erscheinen Sie bei ihrem ersten Termin 10 bis 15 Minuten vor der Behandlung, damit Sie den Anamnesebogen ausfüllen und sich den Behandlungsvertrag in Ruhe durchlesen können. Alternativ können wir Ihnen die Bögen auch per Email zuschicken oder Sie können sich diese vorarb abholen. Danach beginnen wir mit der Anamnese und der Befunderhebung. Bringen Sie auch bitte vorhandene Röntgen, MRT, CT oder andere Aufnahmen, sowie vorliegende Befunde, Laborberichte und ihren Medikamentenplan mit. Auf dieser Grundlage erfolgt dann die erste Behandlung, im Anschluss daran wird besprochen wann der oder die nächsten Termine erfolgen sollen. Wieviele Behandlungen notwendig sind, kann man nicht vorhersagen, da es von vielen Faktoren abhängig ist. Die Folgetermine ergeben sich sehr individuell aus dem Therapieverlauf.

In der Regel dauern die Termine zwischen 50 und 60 Minuten. Sollten Wartezeiten entstehen, bitte ich dies zu entschuldigen, denn es kann sein, dass auch bei Ihnen die veranschlagte Behandlungszeit nicht ausreicht. Ich versichere Ihnen, dass jeder Patient die Zeit bekommt, die Ihm zusteht und die wir zur Behandlung benötigen.

Bei schweren Erkrankungen wie Krebs, Infektionskrankheiten und akuten psychiatrischen Erkrankungen ist die Osteopathie nicht indiziert bzw. es besteht ein Behandlungsverbot seitens der Heilpraktikerlaubnis.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.